Aktuelles
Auftaktsitzung im Rathaus in Winnweiler
Ein großer Schritt voran Am 9. Mai um 19.00 Uhr fand im Rathaus die Auftaktveranstaltung zu „EineStundeZeit“ statt. Bürgermeister Jacob begrüßte  37 Bürgerinnen und Bürger, die sich zur Veranstaltung einfanden. Er wünschte dem Projekt, das auch vom Gemeinderat einstimmig unterstützt wird,  viel Erfolg und gab den Initiatoren dann die Möglichkeit, ihre Ideen vorzustellen. Es entwickelte sich eine produktive Diskussion, an der auch der Bürgermeister teilnahm. Nach gut einer Stunde brachte eine Teilnehmerin die Sache auf den Punkt:  „Nicht so viele Bedenken, das machen wir“. Beinahe alle Teilnehmer wollen sich engagieren. Es wurde ein weiterer Termin, der 29.5., vereinbart, an dem dann Formalien und Regularien besprochen werden. Anfang Juni wird das Projekt starten.
37 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Auftaktveranstaltung im Sitzungssaal des Rathauses in Winnweiler
Bürgermeister Jacob und Hartmut Wernich bei der Diskussion mit den Teilnehmern
Gelungener Startschuss Ab dem 30. Mai bietet EineStundeZeit seine Dienste an.  Bei einem letzten Vorgespräch wurden noch notwendige Formalien erledigt, Abläufe besprochen und Ideen gesammelt. Nunmehr stehen alle bereit und hoffen, dass das Angebot angenommen wird.
LEADER-Förderung für den ländlichen Raum LAG Donnersberg und Lauterer Land Im Rahmen der „Ehrenamtliche Bürgerprojekte“ fördert  LEADER die Anschaffung eines Laptops für EineStundeZeit.
Aktuelles
Auftaktsitzung im Rathaus in Winnweiler
Ein großer Schritt voran Am 9. Mai um 19.00 Uhr fand im Rathaus die Auftaktveranstaltung zu „EineStundeZeit“ statt. Bürgermeister Jacob begrüßte  37 Bürgerinnen und Bürger, die sich zur Veranstaltung einfanden. Er wünschte dem Projekt, das auch vom Gemeinderat einstimmig unterstützt wird,  viel Erfolg und gab den Initiatoren dann die Möglichkeit, ihre Ideen vorzustellen. Es entwickelte sich eine produktive Diskussion, an der auch der Bürgermeister teilnahm. Nach gut einer Stunde brachte eine Teilnehmerin die Sache auf den Punkt:  „Nicht so viele Bedenken, das machen wir“. Beinahe alle Teilnehmer wollen sich engagieren. Es wurde ein weiterer Termin, der 29.5., vereinbart, an dem dann Formalien und Regularien besprochen werden. Anfang Juni wird das Projekt starten.
37 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Auftaktveranstaltung im Sitzungssaal des Rathauses in Winnweiler
Bürgermeister Jacob und Hartmut Wernich bei der Diskussion mit den Teilnehmern
Gelungener Startschuss Ab dem 30. Mai bietet EineStundeZeit seine Dienste an.  Bei einem letzten Vorgespräch wurden noch notwendige Formalien erledigt, Abläufe besprochen und Ideen gesammelt. Nunmehr stehen alle bereit und hoffen, dass das Angebot angenommen wird.
LEADER-Förderung für den ländlichen Raum LAG Donnersberg und Lauterer Land Im Rahmen der „Ehrenamtliche Bürgerprojekte“ fördert  LEADER die Anschaffung eines Laptops für EineStundeZeit.